Konzerte

Ihr steht auf Live-Musik. Die gibt es beim Ehrenfeld-Hopping an jeder Ecke. Meistens sogar umsonst. Checkt hier alle Konzerte, die auf dem Programm stehen.

Kult trifft Kunst

ArtPub, Kunstworkshops in Bars und Restaurants! Ein Unterhaltungsprogramm der Extra-Klasse von 13 bis 16 Uhr. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Im Ticket-Preis sind alle Kunstmaterialien enthalten, Getränke zahlt jeder selbst. Buchen unter www.artpub.com Nach dem Kunstworkshop verwandelt sich die STAPEL.BAR für alle Nachtschwärmer. Freut euch auf failphunk (Bierchen)

Konzert

13:00 Uhr • STAPEL.BAR (Heliosstraße 37)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

Wir feiern 30 Jahre Kolbhalle

Die Artist Community des einzigartiegen Gesamtkunstwerkes organisiert zum Jubiläum eine aktive Fotoausstellung, zu der jeder eingeladen ist Aufnahmen der Kolbhalle aus 30 ereignisreichen Jahren einzureichen. Auf der Bühne stellen sich verschiedene musikalische Projekte des Hauses vor. Ab 16h improvisiert die HausPunkBand „Vorübergehend“ wilden Punkrock. Ab 18h geht es weiter in der großen Halle mit „Jerry Tofier & Friends“. Afrikanische Stammestrommeln bringen Rhytmen von einem anderen Kontinent nach Ehrenfeld. Das Abendprogramm ab 20 Uhr gestalten die „Uncorrupted Artistas“. Ihr Industrial Ambient ist auch nach über 10 Jahren elektronischer Musik immer ein experimentelles Ergebnis. Dubbige Chilloutvibes und treibende Beats entführen die Zuhörer in eine analog-digitale Soundwelt von zart bis hart.

Konzert

16:00 Uhr • KOLBHALLE (Helmholtzstr. 8-32)


Shuttle-Service: Christianstr. (Ecke Venloerstr.)

Denham Smith

(Reggae) Der gebürtige Richard Alwin Smith wurde 1976 in Jamaica geboren und entdeckte früh sein Talent zum Singen. Er zog nach Köln und wurde ein bekannter Sänger und Songwriter in den Genres RnB und Dance. In Kooperation mit dem Kölner Label Kingston gab er sein Reggae Debüt mit der Veröffentlichung seines Albums „Come Wid It“

Konzert

18:00 Uhr • Edelgrün (Venloer Str. 233)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

Holy Wood

Die Band: Jochen Bergerhausen (Leadgitarre), Lukas Gielen, Richard C. Kalderhoff (Akustikgitarre, Drums, Synthesizer) bietet ein Spektrum an instrumentellen Songs, dessen Einflüße nicht nur dem Independent-und Psychedelic-Rock zugeschrieben werden, sondern auch dem Geist der 70er Jahre Rock Ära…

Konzert

18:00 Uhr • NEUMANN (Subbelrather Str. 159 )


Shuttle-Service: Subbelrather Str. (Ecke Lukasstr.)

The Barintones live

Das Repertoire der Band umfasst verschiedene bekannte Songs im Bereich Funk, Soul, RnB, Latin, Reggae und Rock. Im Anschluss der Barintones Liveband geht es mit der DJ Tanzparty weiter, bei der die besten Songs aus dem Bereich aufgelegt werden.

Konzert

18:00 Uhr • BARINTON (Grüner Weg 2 )


Shuttle-Service: Heliosstraße (Ecke Venloer Str.)

JJ Quinn

JJ Quinn, Sängerin aus Köln. Mit viel Gefühl singt sie über die Liebe zum Leben und bringt das zum Ausdruck, wofür reine Worte einfach zu wenig sind.

Konzert

19:00 Uhr • THE BÄR (Thebäerstraße 10)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

T.S. Steel

T. S. Steel, ein transatlantischer Blues/Folk Musiker, ursprünglich aus Pittsburgh, Pennsylvania USA, ist kürzlich nach Köln gezogen und verschwendete keine Zeit in der Musikszene hier Fuß zu fassen. Eine Mischung von Blues, beeinflusst durch Folk aus einer längst vergangenen Zeit.

Konzert

19:00 Uhr • PATTENHALLE EHRENFELD (Christianstraße 82)


Shuttle-Service: Christianstr. (Ecke Venloerstr.)

Birger Dewil & His Demons

Birger Dewil – Gitarre/Gesang & His Demons: Jens Kramer – Bass, Johannes ‘Joe‘ Mönch – Singende Säge und Luis Sülberg – Cajón/Drums/Percussion spielen Americana, Folk, Country, deutsche Balladen, französische Chansons, Punk, Grunge, Rock & Roll und alles, was in den Sinn kommt und gefällt.

Konzert

19:30 Uhr • PUBLIKUM (Vogelsanger Str. 104)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

Martin Griese & Friends

Kölsch meets British – Der Ihrefelder Jung Martin Griese garantiert euch mit seiner Liebe zu Köln sowie zum britischen Festland einen tollen Abend mit Mitsinggarantie. Von eigenen Kreationen über kölsche Klassiker bis hin zu internationalen Evergreens ist alles dabei. Begleitet wird er dabei von seinen Freunden Mike Tate aus Schottland (Akustikgitarre) und Andreas Müller (Bass).

Konzert

19:30 Uhr • RED FOX BAR (Klarastraße 2-4)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

Muito Kaballa - "Everything is Broke" Premiere (Live Konzert)

Afrobeat-One-Man-Band-Artist Muito Kaballa präsentiert sein Album „Everything is Broke“. Wer den Loopstation-Künstler und Multi-Instrumentalisten von der Straße kennt, kann sich auf ein brandneues Bühnen-Setup freuen. Es wird heiß, also bringt eure Tanzschuhe mit und macht euch bereit über die Grenzen zwischen elektronischer und organischer Afrobeat- und Funkmusik hinweg zu tanzen.

Konzert

19:30 Uhr • BUMANN & SOHN (Bartholomäus-Schink Straße 2)


Shuttle-Service: Heliosstraße (Ecke Venloer Str.)

Brad Marr

Brad Marr ist Frontmann der australischen Rock ’n’ Roll Band Massive. Massive haben bereits drei Alben veröffentlicht und die Welt mit hoch energetischem Gitarrenrock bereist. Brad Marr spielte bereits neben ZZ Top, Extreme, Rainbow, Puddle of Mudd und Living Colour.

Konzert

19:45 Uhr • THE BÄR (Thebäerstraße 10)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

De Ramönsche

De Ramönsche – Dat sin de Bröder Hennes, Jupp, Didi un Thommy Ramönsche. Se maache Kölsch Punkrock vüür de ganze Famillich. Wat mer met drei Akkood un ohne Schullavschloss evve esu aanstelle dät. Kumm vörbei! Kannste suwiesu nit verkasematuckele.

Konzert

20:00 Uhr • KLUB BERLIN (Keplerstr. 4-6)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

DIE DRAHTFLECHTEREI

Bluegrass mit Joon Laukamp & Band

Konzert

20:00 Uhr • DIE DRAHTFLECHTEREI (Körnerstraße 56)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

DRÜSE

Der elektronische Soundtrack zum Tanzspektakel. Minimal. Elektro-Pop. Wave. IDM. Big Beat. Tech House. Mit Schlagwerk, Gitarren, Gesang, Synths und elektronischem Fundament schießt DRÜSE weit über das Ziel hinaus und regt zum Transpirieren an! Analog mit und gegen Digital. Nach großartigen und umjubelten Konzerten in den Clubs in und um Köln hat DRÜSE ihren ersten Tonträger veröffentlicht. Jetzt geht es weiter. Live, fett und nach vorne.

Konzert

20:00 Uhr • ZOO (Venloerstraße 434)


Shuttle-Service: Christianstr. (Ecke Venloerstr.)

Helsinki Yeah

Deutscher Pop kann auch cool sein. Cool und weiblich. HELSINKI YEAH hat ihre ganz eigene Idee, wenn es um Popmusik geht. „Blau, Rosa und ein wenig Gold zwischen riesigen Bäumen und dem Mond. Ich glaub so klingt meine Musik.“ Verspielt, edgy, mit einem kleinen Augenzwinkern & zwischendurch auch einfach mal nur schön schreibt Sie über alles, was den Menschen so bewegt.

Konzert

20:00 Uhr • Café Franck (Eichendorffstraße 30)


Shuttle-Service: Gürtel (Ecke Subbelrather Str.)

Lutz

Seit 2016 ist Lutz beim Indie Label MadeForever Records und arbeitet mit frischer Energie an neuen Projekten. L.U.T.Z. – Der Name ist Programm. Will heißen: Hier wird sich nicht hinter einer „Kunstfigur“ versteckt, und Authentizität noch groß geschrieben.

Konzert

20:00 Uhr • Edelgrün (Venloer Str. 233)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

Mathew James White - Kiwi, dream, folk

Wem die Musik von Passenger, Ed Sheeran und Neil Finn gefällt, der wird auch Mathew James White zu schätzen wissen. Der gebürtige Neuseeländer und mittlerweile seit Jahren in Berlin ansässige Musiker wird aufgrund seines Repertoires voller eingängig chilliger und mitunter auch rockiger Melodien oft mit den genannten Größen des Musikbusiness verglichen.

Konzert

20:00 Uhr • La Griserie - magasin créatif (Körnerstraße 32)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

Oh Sleep

Florian Sczesny schreibt und nimmt seit 2017 unter dem Namen oh sleep Songs auf. Als Teil des Künstlerkollektivs der energiekreis zuckerhut Studios in Bonn (Deutschland) ist er an einer Vielzahl von Projekten beteiligt, wie z.B. Gesang und Gitarren für die progressive Band „lake cisco“, Songs für andere Künstler zu schreiben oder mit Bands wie „emma6“ oder „kochkraft durch kma“ aufzutreten.

Konzert

20:00 Uhr • PATTENHALLE EHRENFELD (Christianstraße 82)


Shuttle-Service: Christianstr. (Ecke Venloerstr.)

Sænder (Thekenkonzert) & Gästen LIVE und an den PARTYREGLERN

Hinter sænder steckt der Kölner Szenejunkie & D.I.Y.-Künstler Markus Sangermann, bei dem sich fast alles um Musik und Leidenschaft (wenn nicht vor, dann hinter den Kulissen) dreht. In Köln seit Jahren im independent Bereich (kingkalkbooking, Indie.Cologne.Fest) & als DJ umtriebig, kommt er nach ausgiebigen Touren 2019 endlich wieder mit einem Album um die Ecke, das er beim Hopping auf der Gärtentheke präsentieren wird.

Konzert

20:00 Uhr • DIE HÄNGENDEN GÄRTEN VON EHRENFELD (Vogelsanger Str. 140)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

The Royal Ehrenfeld Orchestra

Ein Chor, der niemals probt begleitet von einer Band, die man nicht hört? In einer Location, die es eigentlich gar nicht gibt? Klingt verrückt? Ist es! Aber es wird passieren. YAMAHA Music und das Ehrenfeld-Hopping präsentieren euch das “Royal Ehrenfeld Orchestra”.Und das Beste: Du bist Teil des nicht minder royalen Chors. Keine Sorge: Falsche Töne gibt’s hier nicht, nur die falsche Einstellung. Gemeinsam schmettern wir Gassenhauer von „Bohemian Rhapsody“ über „Mr. Brightside“ bis – na klar –  „Royals“.Wenn ihr dabei sein wollt, fahrt zur Shuttle-Haltestelle „Christianstraße“ und haltet Ausschau nach unserem Royal- Ehrenfeld-Hall-Platzanweiser. Von ihm bekommt ihr eines unserer heiß begehrten Goldenen Tickets!

Konzert

20:00 Uhr • Secret Location (Christianstr. / Ecke Venloer)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

May

MAYs Stimme entwickelt eine leuchtende, fesselnde Klarheit, die sich im schillernden elektronischen Klang von Robot Koch so nah und doch so fern anhört. Mit solch einer Soundkulisse hat die dänische Sängerin zu großen Spotify-Erfolgen mit ihrer im Januar erschienenen Single ‚Gold‘ geführt – nun endlich wird sie uns all jene Gefühle und Sounds auch live beim Bergfest präsentieren.

Konzert

20:15 Uhr • BAR ZWEI (Venloer Str. 437)


Shuttle-Service: Heliosstraße (Ecke Venloer Str.)

Arna Rox and The Truckstops (AUS)

Arna Rox and The Truckstops sind eine Blues-Rockband aus Melbourne, Australien. Frontfrau Arna Rox ist berühmt für ihre energiegeladene, wilde Bühnenpräsenz und beherrscht den Raum mit ihrer ebenso rauen und heiseren Stimme. Chris Canning (Harfe / Saxophon) und Steve Basenfelder (Gitarre) unterlegen das Ganze mit einem ehrlichen, erdigen Sound.

Konzert

20:30 Uhr • EDP - EM DRÜGGE PITTER (Venloer Str. 416)


Shuttle-Service: Christianstr. (Ecke Venloerstr.)

HOHL

Das BüzE präsentiert die hauseigene Konzertreihe PANIC ROOM bei freiem Eintritt mit der rätselhaften, außergewöhnlich spielfreudigen Rockband HALBWOLF. In den Abend startet HOHL, die post-new-wave-glam-punk Sensation aus Köln. Im Anschluss feiert die Party-Reihe „I LOVE YOU BUT I’VE CHOSEN D I S C O“ Premiere.

Konzert

20:30 Uhr • BÜZE - BÜRGERZENTRUM EHRENFELD (Venloer Str. 429 )


Shuttle-Service: Heliosstraße (Ecke Venloer Str.)

Löber

Löber – Akustik, das sind Richard Draga an den Gitarren und Thomas Löber mit seiner Stimme. In verschiedenen Band – Projekten haben die beiden eine Reihe von Liedern komponiert, getextet & arrangiert die auch wunderbar im Akustik – Duo funktionieren. Eingängige Rock/Pop Songs werden durch Soul, Blues & Funk Elemente bereichert. Die Texte in Deutsch erzählen kleine Geschichten mit großen Gefühlen über die Liebe und das Leben, mit Engagement und Haltung. Ergänzt wird das Programm durch bekannte und weniger bekannte Coverstücke.

Konzert

20:30 Uhr • HEMMER (Subbelrather Str. 154 )


Shuttle-Service: Subbelrather Str. (Ecke Lukasstr.)

Schmeisig mit dem Geiger Salossi

Schmeisig aus Köln-Ehrenfeld ist 2005 am Lagerfeuer entstanden und spielt daher nach wie vor in erster Linie Stücke, die man eben dort zum Besten geben kann. Auch die Besetzung ist davon geprägt, dass die Band ursprünglich ohne Strom auskommen sollte. So kleidet Schmeisig die Gassenhauer der letzten Jahrzehnte in neue akustische Gewänder – mit Cajon, Banjo, Bouzouki, Gitarren, Bass und fünf Gesängen. Programmatisch nennt die Band ihr Treiben ‘Musik zum Biertrinken’ – ein Slogan, der gleichermaßen Band und Publikum in die Pflicht nimmt! Gespielt wird von Country-Klassikern über irische Folksongs, Punk-Rock und Heavy-Metalhymnen bis zu kölschem Liedgut und Techno-Hits alles, was der Band zwischen die Plektren kommt.

Konzert

20:30 Uhr • BRAUSTELLE (Christianstr. 2 )


Shuttle-Service: Christianstr. (Ecke Venloerstr.)

Nik Novakovic

Nik Novakovic ist ein Indie Folk Singer-Songwriter und Rocksänger aus Köln. Mit erwachsenen Songs, gefühlvollen Balladen und facettenreichem Gesang sendet er dich auf eine Achterbahn der Gefühle zwischen verträumtem Fernweh und verheißungsvoller Hoffnung. Sein größter Wunsch 2019 ist ein Trip nach Kanada.

Konzert

20:45 Uhr • THE BÄR (Thebäerstraße 10)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

Bad Influence

Ende 2013 entstand durch die Kooperation durch Max Rohwer (27, ehm. Violinist im WDR Symphonie Orchestra) das Duo: Bad Influence, welches sich darauf fokussiert hat sowohl Klassische als auch Moderne Elemente der Musik zu vereinen und auf eine neue, zeitgemäße Ebene der Musik zu heben die der heutigen Gesellschaft gerecht werden soll, und Anklang gefunden hat.

Konzert

21:00 Uhr • Café Franck (Eichendorffstraße 30)


Shuttle-Service: Gürtel (Ecke Subbelrather Str.)

failphunk (Bierchen)

Ob Funk, Golden Age oder pumpende Bässe. Failphunk bringt den tanzbaren Sound zu euch. Ein komplettes Set mit den richtigen Höhen und Tiefen sorgt für immer wieder interessante Wendungen und Überraschungen. Aber es wird einen nie aus dem Konzept bringen. Denn das heißt: Tanzen bis zum geht nicht mehr.

Konzert

21:00 Uhr • STAPEL.BAR (Heliosstraße 37)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

Oleka Monday

Dem Indie/Powerpop von OLEKA MONDAY hört man ein Faible für die Perlen gitarrenlastiger Popmusik aus den 60er bis 80er Jahren an: Der Jangle-Sound der Rhythmussektion, die eingängigen Melodien und der mehrstimmige Gesang stehen in der Tradition bekannter Twee Pop-, Jangle Pop- oder Mod Revival-Klassiker. Dazu kommen Trompete, Posaune und Orgel, die mit ihren Anleihen aus Vintage Soul & Ska für ein besonders mitreißendes Alleinstellungsmerkmal der Band sorgen. Der offensichtliche Retrocharme trifft dabei auf sehr zeitgemäße Texte, die prägnante Alltagsbeobachtungen und Zwischenmenschliches immer wieder mit einem kritischen Blick auf die heutige Gesellschaft kombinieren und dabei klar Stellung beziehen für Freiheit, Toleranz und Offenheit.

Konzert

21:00 Uhr • RUBINROT (Sömmeringstr. 9)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

Sé Wilo & Hannah Holthaus

Südamerikanischen Rhythmen auf. deutsches Liedermachen. Rock? Elektro? Hiphop? Sé Wilo hat über die Zeit ausprobiert was ihm Spaß macht. Unter dem Begriff Urbane Folklore vereint er alles was ihn prägt und trägt es mit seiner tiefen Stimme durch die Melancholie hin zum Glück. Hannah Holthaus fühlt sich im Indie Folk Zuhause und besingt den Herzschmerz den man mit sich trägt. Ihre gefühlvolle Stimme begleitet sie dabei elegant an Gitarre oder Klavier.

Konzert

21:00 Uhr • STUDIO 11 (Gravenreuthstraße 11)


Shuttle-Service: Subbelrather Str. (Ecke Lukasstr.)

Steckenpferd

Bunt und einfach anders. Die siebenköpfige, deutschsprachige Band verbindet poppig-jazzige und progressiv-rockige Klänge wie keine andere. Bei ihren Sprüngen zwischen den Stilen klingen sie trotzdem immer nach sich selbst: Handgemacht, bodenständig und authentisch. Das akustische Musik kraftvoll und abwechslungsreich sein kann, beweisen sie immer wieder bei ihren treibenden Liveshows, wenn das Publikum zwischen Saxophon-Soli und eindringlichen Texten nicht mehr still stehen kann.

Konzert

21:00 Uhr • PATTENHALLE EHRENFELD (Christianstraße 82)


Shuttle-Service: Christianstr. (Ecke Venloerstr.)

„Moneygermany" (Bad Influence)

Auf den ersten Blick wirkt Mani Moeinolsadat sehr unscheinbar, zurückhaltend und aufmerksam. Der Sohn Persischer Migranten, zeigte schon im frühen Kindesalter eine gewisse Affinität zur Musik, die gefördert werden wollte und sollte. Bereits mit 5 Jahren erhielt Mani seine ersten Klavierstunden, die ihn bis heute noch in seinem Musikalischen Werdegang geprägt haben. Abseits dieser, fand Mani seinen Weg in die Hip-Hop Kultur und entdeckte mit 14 Jahren sein Talent zum Beatboxen. Seit dem Zeitpunkt steigerte sich immer mehr in diese Kunstform hinein, mitunter inspiriert durch Beatbox Legende Rahzel. Er wagte sich an immer neuere und komplexere Sounds, was letztendlich dazu geführt hat dass er heute nicht nur seines Zeichens Westdeutscher Meister ist, sondern auch als eines der größten Nachwuchstalente Deutschlands im Beatbox gehandelt wird.

Konzert

21:00 Uhr • Café Franck (Eichendorffstraße 30)


Shuttle-Service: Gürtel (Ecke Subbelrather Str.)

Arna Rox and The Truckstops (AUS)

Arna Rox and The Truckstops sind eine Blues-Rockband aus Melbourne, Australien. Frontfrau Arna Rox ist berühmt für ihre energiegeladene, wilde Bühnenpräsenz und beherrscht den Raum mit ihrer ebenso rauen und heiseren Stimme. Chris Canning (Harfe / Saxophon) und Steve Basenfelder (Gitarre) unterlegen das Ganze mit einem ehrlichen, erdigen Sound.

Konzert

21:30 Uhr • EDP - EM DRÜGGE PITTER (Venloer Str. 416)


Shuttle-Service: Christianstr. (Ecke Venloerstr.)

Halbwolf

Das BüzE präsentiert die hauseigene Konzertreihe PANIC ROOM bei freiem Eintritt mit der rätselhaften, außergewöhnlich spielfreudigen Rockband HALBWOLF. In den Abend startet HOHL, die post-new-wave-glam-punk Sensation aus Köln. Im Anschluss feiert die Party-Reihe „I LOVE YOU BUT I’VE CHOSEN D I S C O“ Premiere.

Konzert

21:30 Uhr • BÜZE - BÜRGERZENTRUM EHRENFELD (Venloer Str. 429 )


Shuttle-Service: Heliosstraße (Ecke Venloer Str.)

The Royal Ehrenfeld Orchestra

Ein Chor, der niemals probt begleitet von einer Band, die man nicht hört? In einer Location, die es eigentlich gar nicht gibt? Klingt verrückt? Ist es! Aber es wird passieren. YAMAHA Music und das Ehrenfeld-Hopping präsentieren euch das “Royal Ehrenfeld Orchestra”. Wenn ihr dabei sein wollt, fahrt zur Shuttle-Haltestelle „Christianstraße“ und haltet Ausschau nach unserem Royal- Ehrenfeld-Hall-Platzanweiser. Von ihm bekommt ihr eines unserer heiß begehrten Goldenen Tickets!

Konzert

21:30 Uhr • Secret Location (Christianstr. / Ecke Venloer)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

Flow

Flow ist ein Singer-Songwriter aus Köln. Seine Songs erzählen von allem, was uns zwischen Leben und Tod antreibt und bewegt. Von der Suche nach der eigenen Bestimmung, über Boy meets Girl, bis hin zu Fragen, die ihr euch noch nie gestellt habt (wie leben eigentlich schwule Haie?!) erzählt Flow euch alles, was in genau diesem Moment erzählt werden muss. Unterstützt von live eingespielten Loops kommen Flows Songs mal leicht und groovend, mal melodiös und gefühlvoll oder energiegeladen und mit komplexen Rhythmen daher. Wer sich auf die Musik und die Energie einlässt, wird schmunzeln, genießen, lachen und eventuell auch mal einen Kloß im Hals haben. Am Ende ist Flows Botschaft simpel. Tut was immer euch glücklich macht, verbreitet gute Vibes und – da wir alle nur ein Fliegenschiss im Universum sind – nehmt euch nicht zu ernst!

Konzert

21:45 Uhr • THE BÄR (Thebäerstraße 10)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

After-Hopping-Party mit DJane Romina

Romina ist als DJane für den Abend rockig unterwegs. Eine Mischung aus Rock, Rock’n‘Roll sowie eine Bandbreite aus Klassikern der 80er Jahre, Indie und Oldies. Für jeden der ordentlich bei ehrlicher Musik abrocken will.

Konzert

22:00 Uhr • PUBLIKUM (Vogelsanger Str. 104)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)

The Royal Ehrenfeld Orchestra

Ein Chor, der niemals probt begleitet von einer Band, die man nicht hört? In einer Location, die es eigentlich gar nicht gibt? Klingt verrückt? Ist es! Aber es wird passieren. YAMAHA Music und das Ehrenfeld-Hopping präsentieren euch das “Royal Ehrenfeld Orchestra”. Wenn ihr dabei sein wollt, fahrt zur Shuttle-Haltestelle „Christianstraße“ und haltet Ausschau nach unserem Royal- Ehrenfeld-Hall-Platzanweiser. Von ihm bekommt ihr eines unserer heiß begehrten Goldenen Tickets!

Konzert

23:00 Uhr • Secret Location (Christianstr. / Ecke Venloer)


Shuttle-Service: Downtown (Venloer / Ecke Wahlenstr.)